24.05.2017

Tag des Grundgesetzes am Friedrich-Hecker-Gymnasium Radolfzell

Pressemitteilung

Zum 1. Mal wurde am Friedrich-Hecker-Gymnasium in Radolfzell der Tag des Grundgesetzes feierlich begangen. Über 100 Schüler der 8. Klassenstufe durften sich über ihr erstes eigenes Exemplar freuen. Die Landtagsabgeordnete Erikli übergab jeder Schülerin und jedem Schüler das Grundgesetz persönlich:

„Der Auftrag an uns alle ist es, die im Grundgesetz festgehaltenen Werte und Freiheiten zu verwirklichen. Ich freue mich, dass ich diese Botschaft heute so vielen aufgeweckten Jugendlichen mit auf den Weg geben darf!“

Zu Beginn der Veranstaltung appellierte Erikli an die Schüler sich zu engagieren, da es vor allem mehr junge Menschen in der Politik brauche. Im Anschluss präsentierten die Schüler ihre Ideen zum Grundgesetz und konnten in einer angeregten Diskussionsrunde ihre Fragen der Konstanzer Landtagsabgeordneten stellen. Nach der Verteilung der Grundgesetze und einer spontanen Autogrammstunde, bei der die Landtagsabgeordnete auf die vielen Nachfragen der Schüler antwortete, stellte Frau Erikli dar, was das Grundgesetz ihr persönlich bedeute:

„Die Gleichheit von Mann und Frau vor dem Gesetz, Meinungsfreiheit sowie der Umwelt- und Tierschutz liegen mir besonders am Herzen. Das sind nur drei Beispiele für Werte, die uns das Grundgesetz vorgibt. Es liegt an uns diese in die Tat umzusetzen.“

Der Tag des Grundgesetzes erinnert an den Erlass des Grundgesetzes vor genau 68 Jahren am 23. Mai 1949. Der Parlamentarische Rat, bestehend aus 65 Abgeordneten, hatte damals das Grundgesetz ausgearbeitet und leitete damit die Gründung der Bundesrepublik Deutschland im August desselben Jahres ein.

URL:http://nese-erikli.de/startseite/aktuelles-detail/article/tag_des_grundgesetzes_am_friedrich_hecker_gymnasium_radolfzell/