GRÜNE POLITIK FÜR
KONSTANZ-RADOLFZELL

News

Aktuelles

Archiv

Twitter

Instagram

  • Was passiert, wenn zwei Menschen sich eine Minute lang tief in die Augen schauen? Entweder werden die 60 Sekunden zur Ewigkeit, oder es entstehen magische Momente. 
Beim 1:1-Konzert im Haus der Musik 🎼 im Fruchtkasten Stuttgart habe ich mich diesem Spannungsmoment gern ausgesetzt. Der besondere Reiz: Mein Gegenüber, Cornelius Meister, Generalmusikdirektor der @staatsoperstuttgart und des @staatsorchesterstuttgart, hat diesen Moment in schönste Klaviermusik 🎹 umgesetzt. Wie beim Improvisationstheater, wo die Schauspieler auf Zurufe aus dem Publikum reagieren, ließ sich Cornelius vom Blick in meine Augen, von meinen Gesichtszügen, meiner Mimik inspirieren. Cornelius entschied sich für den „Maple Leaf Rag“ von Scott Joplin und „Isoldes Liebestod“ aus Richard Wagners „Tristan und Isolde“. Ich muss sagen: Sein Tastenspiel – vis-a-vis am Flügel sitzend – hat mich tief berührt. 1:1-Konzerte können eine starke Verbindung schaffen. Eine schöne Idee, unsere corona-bedingte Distanziertheit zumindest für einige Augenblicke zu überwinden! www.corneliusmeister.net

#musik #klassik #wagner #joplin #hausdermusik #stuttgart #0711 #staatstheaterstuttgart #meister #zusammengegencorona #musikverbindet #grüne #grünebw #badenwürttemberg #instapolitics #kultur
  • Ministerin Eisenmann stellte heute (endlich!) klar, wie es in Sachen Kita weitergeht: Bis Ende Juni sollen sie vollständig öffnen.

Das sind gute Neuigkeiten für unsere Kinder und die Eltern.

Wir wissen um die Verantwortung und die Risiken. Aber Kinder brauchen Kinder und Familien brauchen Planungssicherheit. 
#kitas #kinder #bildung #corona #covid_19 #zusammensindwirstark #eltern #familie #badenwürttemberg #grünebw #instapolitics
  • Und zum Abschluss des Abends noch eine Videokonferenz mit Neumitgliedern der @gruene_konstanz. 
Wir wachsen und wachsen... 💚

#konstanz #landkreis #bodensee #grüne #grünebw #badenwürttemberg #neumitglieder #wachstum #grünwirkt #instapolitics
  • Wie sich die Corona-Krise auf den Konstanzer Schulalltag auswirkt, habe ich an der Theodor-Heuss-Realschule in Augenschein genommen. Im ersten Bild ist die Turnhalle zu sehen, in der heute die Matheprüfung abgelegt wurde. Ein Teil der Prüflinge wird erst zum Nachholtermin antreten, da sie sich aufgrund der Coronakrise nicht ausreichend vorbereiten konnten. 
Fernlernangebote, eine Notbetreuung, aber auch die Durchführung von Abschlussprüfungen – all dies setzt Schulleiter Frank Raddatz mit seinem Kollegium nach den Vorgaben des Kultusministeriums in die Tat um. Herausfordernd ist die Situation für alle Beteiligten, und sie machen – so mein Eindruck – alle das Beste draus. Kinder, die sich kaum oder gar nicht zurückmelden, werden von Lehrkräften zu Hause besucht und mit Aufgaben versorgt – unter Einhaltung der Abstandsregeln. Zurzeit bereitet Frank Raddatz den Schulstart nach den Pfingstferien vor. Nachzulesen ist dies jetzt schon auf der Homepage der Schule: www.theo.schulen.konstanz.de/

#konstanz #corona #covid_19 #zusammensindwirstark #zusammenhalten #abstandhalten #kinder #schule #bildung #realschule #prüfungen #badenwürttemberg #Bodensee #Wahlkreis #nesevorort #instapolitics

wahlkreis

Der Wahlkreis Konstanz-Radolfzell

Von der Universitätsstadt Konstanz über die Gemeinden Reichenau, Allensbach und Radolfzell am Bodensee bis zur Höri mit den Gemeinden Moos, Gaienhofen und Öhningen erstreckt sich der Landtagswahlkreis Konstanz-Radolfzell.

Der Wahlkreis hat als Innovations- und Wirtschaftsstandort mit seiner hohen Lebensqualität viel zu bieten. Unsere Region ist ein attraktives Ziel für den Tourismus und ein großartiger Ort für die Menschen, die hier leben. Damit das so bleibt, sind mir Umwelt- und Naturschutz, Wohnbaupolitik für alle und die weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen für Kinder wichtig.

Meine zentrale Aufgabe als Abgeordnete sehe ich darin, Brücken zu bauen – zwischen verschiedenen Standpunkten, unterschiedlichen Menschen und vor allem zwischen Stuttgart und unserer Region. Ich setze mich ein für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern und lebe den Dialog mit den Menschen vor Ort.

Landtag

Meine Arbeit im Landtag

Seit der Landtagswahl am 13. März 2016 gehöre ich als direkt gewählte Abgeordnete dem Landtag von Baden-Württemberg an. Der Landtag ist die Vertretung der Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger. Er ist Gesetzgeber auf Landesebene, außerdem wählt er den/die Ministerpräsident*in und kontrolliert die Regierung.

Alle Abgeordneten kommen regelmäßig zu Plenarsitzungen zusammen. In diesen Sitzungen wird lebhaft über aktuelle Themen diskutiert, die Regierung befragt und über Gesetze entschieden. Die Plenarsitzungen sind öffentlich und können vor Ort oder per Videostream verfolgt werden. Hier geht es zu meinen Plenarreden.

Ein großer Teil der Arbeit im Landtag findet in Ausschüssen statt. Hier werden Themen in kleinerer Runde deutlich tiefergehender diskutiert, da den Ausschüssen nur die thematisch zuständigen Abgeordneten der Fraktionen angehören. Die Hauptaufgabe der Ausschüsse besteht darin, die Beschlüsse der Plenarsitzungen vorzubereiten. Ich gehöre folgenden Ausschüssen an: dem Ständigen Ausschuss, der zu verfassungs-, rechts- und tourismuspolitischen Themen arbeitet, sowie dem Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Außerdem war ich Mitglied im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Zulagenaffäre an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Der Untersuchungsausschuss hat sich 2019 nach getaner Arbeit aufgelöst.

Ausführliche Informationen zur Arbeitsweise des Landtages bietet dessen Internetseite.

Über mich

Am 19. Juli 1981 wurde ich als jüngstes von sechs Kindern in Heilbronn geboren. Dort bin ich aufgewachsen und zur Schule gegangen.

Nach dem Abitur bin ich für mein Jurastudium nach Konstanz gezogen. Aufgrund der Lebensqualität am Bodensee, der Menschen sowie der Vielfalt von Natur und Freizeitangeboten habe ich mich dazu entschieden, hier heimisch zu bleiben. Ich bin alleinerziehende Mutter einer kleinen Tochter.

Für die Grünen engagiere ich mich seit fast zehn Jahren in unterschiedlichsten Funktionen. Von 2011 bis 2017 war ich Mitglied im Kreisvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Konstanz, zwischen 2013 bis 2016 zudem Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Demokratie, Recht und Innere Sicherheit von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.

Der Grünen Landtagsfraktion von Baden-Württemberg gehöre ich seit dem 6. April 2016 an. Ich bin dort Mitglied im Ständigen Ausschuss sowie im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Außerdem war ich Mitglied im parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Zulagenaffäre an der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg. Der Untersuchungsausschuss hat sich 2019 nach getaner Arbeit aufgelöst. Darüber hinaus bin ich Sprecherin für Bürgerbeteiligung und Demokratie sowie Sprecherin für Forschungspolitik.

Der Wahlkreis Konstanz-Radolfzell wird geprägt von Menschen unterschiedlicher Herkunft, erfolgreichen Hochschulen und Unternehmen und einer großartigen landschaftlichen Umgebung. Für die Belange und die Entwicklung dieser Region setze ich mich als Landtagsabgeordnete ein – mit Herz und Leidenschaft.

Meine Mitgliedschaften und Funktionen

  • Bündnis 90/Die Grünen - Kreisverband Konstanz
  • NABU - Naturschutzbund Deutschland
  • Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
  • Deutscher Mieterbund Bodensee e.V.
  • Zebra-Kino – Kommunales Kino Konstanz
  • Große Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg
  • Höri Musiktage Bodensee - Ehrenmitglied
  • Verkehrsclub Deutschland (VCD) e.V.

Kontakt

Im Wahlkreis

Nese Erikli, MdL
Rheinsteig 15
78462 Konstanz

wahlkreis@nese-erikli.de

Tel.: 07531 936 13 12

Benedikt Brüne,
persönlicher Referent im Wahlkreisbüro

Sprechzeiten:
Montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr.

Im Wahlkreisbüro arbeitet Benedikt Brüne an lokalen Themen, die ich mit nach Stuttgart nehme. Er steht Ihnen dort als kompetenter Ansprechpartner für Ihre Fragen und Anliegen zur Verfügung. Um vorherige Anmeldung via Mail wird gebeten. Bei Bedarf können zusätzliche Termine individuell vereinbart werden. Gerne können Sie auch Termine für BürgerInnensprechstunden mit mir vereinbaren.

Benedikt Brüne stellt sich vor:

“Seit September 2019 arbeite ich als Mitarbeiter für Nese Erikli im Konstanzer Wahlkreisbüro. Meine persönliche Heimat ist Soest in Westfalen, meine berufliche Heimat der Journalismus: Ich habe unter anderem für Tageszeitungen gearbeitet sowie lange Zeit im Corporate Publishing eines Projektentwicklungsunternehmens für Windparks und Solaranlagen. Den politischen Betrieb habe ich bislang von außen, aber stets mit großem Interesse verfolgt. Die Menschen in Konstanz und Umgebung zu begleiten und in meiner neuen Heimat grüne Themen zu bearbeiten, ist für mich Herausforderung und Freude zugleich.”

Im Landtag

Nese Erikli, MdL
Konrad-Adenauer-Str. 12
70173 Stuttgart

nese.erikli@gruene.landtag-bw.de

Tel.: 0711 2063 6104
Fax: 0711 2063 14 6104

Lena Weithofer,
persönliche Referentin im Landtagsbüro

Sprechzeiten:
Montags bis freitags von 9 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 16 Uhr. Mittwochs bis 12 Uhr.

Im Landtagsbüro in Stuttgart unterstützt mich meine Mitarbeiterin Lena Weithofer im Parlamentsalltag. Für Termine in Stuttgart, für Fragen und Anliegen zu meinen fachpolitischen Themen und zu meiner Arbeit im Landtag können Sie sich gerne direkt an Frau Weithofer im Landtagsbüro wenden

Lena Weithofer stellt sich vor:

“Ich freue mich Nese Erikli als persönliche Referentin bei ihrer Arbeit für Konstanz und Baden-Württemberg von Stuttgart aus unterstützen zu können. Schon als Jugendliche habe ich mich für Politik interessiert und als Jugendgemeinderätin in meiner Heimatstadt mitgemischt. Nach meinem Politikstudium habe ich drei Jahre lang im Wahlkreisbüro eines grünen Bundestagsabgeordneten aus Baden-Württemberg gearbeitet und erste Erfahrungen im parlamentarischen Betrieb gesammelt. Besonders der Wahlkreis Konstanz und die spannenden Fachthemen machen für mich die Arbeit im Landtagsbüro interessant.”